Home

Mein-Abfallkalender.de
Stadt Wetter (Ruhr)

Impressum

Übersicht

Biotonne

In die Biotonne gehört:

Nur der organische Anteil des Hausabfalls
Haushalt:

  • Speisereste
  • Gemüse- und Obstreste
  • Papiertücher
  • Kaffeesatz
  • Tee, Kaffee- und Teefilter
  • Eier- und Nussschalen
  • Knochen
  • Kerne, Fette,
  • Haare, Federn, Zimmerpflanzen, Vogelsand, Kleintierstreu (soweit kompostierbar, kein Katzenstreu)
  • Holzhäcksel und –wolle (unbehandelt), Sägemehl

 

Garten:

  • Blumen, Blumenerde
  • Baum- und Strauchschnitt
  • Gras, Wildkraut, Laub
  • Kleintiermist


In die Biotonne gehört nicht:

  • Restabfall
  • Problemabfall
  • Verkaufsverpackungen
  • Katzenstreu

Blaue Papiertonne

Das kommt in die Blaue Tonne:

 

  • alle Verpackungen aus Papier oder Pappe, z. B. Kartons für Waschmittel, Salz, Nüsse, Papiertüten, usw.
  • unbeschichtete Tiefkühlverpackungen
  • Umzugskartons
  • Zeitungen, Zeitschriften
  • Schulhefte, Schreibpapier, Briefumschläge, Computerpapier
  • Packpapier, Wellpappe
  • Bücher ohne Deckel, Kataloge

 

Das kommt nicht in die Blaue Tonne:

  • Getränkekartons, z.B. Tetra-Paks
  • Pizzakartons mit Alu-Beschichtung
  • Kaffeetüten (Verbundpapier mit Alu oder Folie)
  • Tapeten
  • Kohlepapier und NCR-Papier (selbstdurchschreibend)
  • Hygienepapiere wie Papiertaschentücher, -handtücher oder –servietten
  • Butterbrotpapier (Pergamentpapier)

 

Gelbe Wertstoffsäcke

Was gehört in den Gelben Sack?

  • Verpackungen aus Metall
  • (Weißblechdosen, Aluschalen, Kronkorken)
  • Kunststoff-Verpackungen (Plastikbecher, Styropor)
  • Verbundstoff-Verpackungen
  • (Getränkekartons, Vakuumverpackungen)
  • Verpackungen aus Naturmaterialien (Jute)


Was gehört nicht in den Gelben Sack?

  • Restabfall
  • Bioabfall
  • Grünschnitt
  • Problemabfall
  • Altglas
  • Altpapier, Pappe
  • Verpackungen mit Schadstoff
  • behandeltes Styropor (z.B. Deckenplatten)
  • Kunststoffteile wie Putzeimer
  • Plastikwannen

 

Ausgabestellen der gelben Säcke:

  • Stadtbetrieb Wetter (Ruhr), Servicebüro, Wasserstraße 18
  • Wertstoffland, Wasserstraße 27
  • Bürgerbüro Alt-Wetter, Kaiserstraße 78 (Sparkasse / 2. OG)
  • Dorfschatz, Von-der-Recke-Straße 7
  • Elfen-Apotheke, Osterfeldstraße 25

 

 

Bitte beachten!

Für die Abfuhr und die Beschaffung der Gelben Säcke ist die Firma AHE GmbH zuständig.
Die AHE GmbH ist direkt von den Betreibern des Dualen Systems beauftragt worden.
Der Stadtbetrieb ist lediglich eine der bürgernahen Ausgabestellen und gibt die Abfuhrtermine bekannt.
Telefon AHE GmbH 0 23 35 / 8 45 77 - 0.

Die gelben Säcke ausschließlich für Verpackungen benutzen!
Falten Sie die entleerten Verpackungen flach zusammen.
Stapeln Sie Verpackungen aus verschiedenen Materialien nicht
ineinander.
Die Verpackungen sollen sauber sein, also "löffelrein" und entleert.
Falsch befüllte gelbe Säcke werden nicht abgeholt.


 

 

Restabfalltonne

In die Restabfalltonne gehört:

  • Haushaltsartikel wie Staubsaugerbeutel
  • Kehricht, Asche, Porzellan, Keramik
  • Spezialgläser (z.B. Spiegel oder Bleiglas)
  • Leder, Gummi, Kerzenreste, Glühbirnen, Gebrauchsgegenstände
  • Spielzeug, Textilreste, Schirme, Kunststoffteile (z.B. Putzeimer)
  • Katzenstreu
  • Hygieneartikel wie Windeln, Damenbinden, Kosmetiktücher, Watte, Verbandstoffe, Bürsten
  • Büroartikel wie Klarsichthüllen, Aktenordner, Schnellhefter, Hochglanzbroschüren, Kohle-, Pergamentpapier, Kugelschreiber, -minen, Filzstifte
  • Heimwerkerartikel wie Tapeten, Teppichreste, Schleifpapier, Draht, Kabelreste, Pinsel, behandeltes Holz
  • Tonträger wie Video-, Musikkassetten, Schallplatten

 

In die Restabfalltonne gehört nicht:

  • Bauschutt
  • Steine
  • Erdaushub
  • Problemabfälle

 

Umweltmobil

Folgende Problemfälle nimmt das Umweltmobil an:

Haushalt

  • Akkus
  • Batterien
  • Bleichmittel
  • Desinfektionsmittel
  • Leuchtstoffröhrchen
  • Fleckentferner
  • Imprägniermittel
  • Putzmittel
  • Terpentin
  • Gesundheitspflege/ Kosmetika
  • Körperpflegemittel
  • Spraydosen
  • Medikamente
  • Fieberthermometer
  • Nagellack/- entferner

 

Auto

  • bis zu 10 Liter Altöl
  • verunreinigte Kraftstoffe
  • Ölfilter
  • ölhaltige Mischabfälle
  • Öldosen und –behälter
  • Autobatterien
  • Spachtelmasse
  • Bremsflüssigkeit
  • Pflegemittel
  • Rostumwandler
  • Unterbodenschutz
  • Frostschutz
  • Garten und Hobby
  • Abbeizmittel
  • Chemikalien
  • Düngemittel
  • Farben
  • Holzschutz
  • quecksilberhaltige Schaltelemente
  • Streusalz
  • Klebestoffe
  • Lacke
  • Pflanzenschutzmittel
  • PU-Schaumdosen
  • Schädlingsbekämpfungsmittel
  • Verdünnung
     

Weihnachtsbäume

Kostenlose Weihnachtsbaumsammlung 2019

bis zum 04. 01. 2019
- von allen Schulhöfen

bis zum 31. 01. 2019
- von allen Kinderspielplätzen,
- vom Parkplatz am Harkortberg und
- vom Parkplatz Sportplatz Böllberg

Die Weihnachtsbäume frei von Baumschmuck (z.B. Lametta) anliefern!

 

Mindestvoraussetzungen

Um die Mein-Abfallkalender.de WebApp nutzen zu können, müssen Sie in Ihrem Webbrowser der Verwendung von Cookies zustimmen. Mein-Abfallkalender.de verwendet Cookies zum Speichern der von Ihnen gemachten Angaben innerhalb der App. So wird die von Ihnen gewählte Straße als auch die Abfallarten lokal auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Speicherung dient lediglich der Komfortsteigerung, damit Sie beim erneuten Besuchen der WebApp nicht jedesmal angeben müssen, für welche Straße Sie die Termine angezeigt bekommen möchten. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihren Webbrowser so konfigurieren, dass er die Cookies von Mein-Abfallkalender.de akzeptiert, hilft Ihnen hoffentlich eine entsprechende Suche bei Google (Erweitern Sie den Suchausdruck bei Bedarf um den Namen Ihres Webbrowsers bzw. Smartphones/Tablets). Sollten Sie danach immernoch Probleme mit der Nutzung der WebApp haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.